EconomiX for the NeXt Generation

 

Kreativwettbewerb startet Aufruf zur kreativen Darstellung der wirtschaftlichen Zukunft

EconomiX for the NeXt Generation“ – unter diesem Motto veranstaltet das Austrian Economics Center einen Kreativwettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler dazu eingeladen werden, ihre Vision der wirtschaftlichen Zukunft auf kreative Art und Weise darzustellen.

  • Wie werden wir uns zukünftig fortbewegen? Hat das Auto ausgedient? Was kommt danach?
  • Wie lange wird man zukünftig arbeiten und wird es in Zukunft noch so etwas wie ein Büro geben?
  • Wie wird sich die Zukunft des Internets entwickeln? iPhones und iPads was kommt danach?

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Einreichungen können sowohl als Text, Clip, PowerPoint oder aber auch als Grafik erfolgen und bis einschließlich 5. November 2010 per Mail eingereicht werden.

 

Die kreativsten Inszenierungen werden am 11. November im Rahmen einer Charity-Gala im Palais Liechtenstein ausgezeichnet, die unter dem Ehrenschutz von Bundeskanzler Werner Faymann und Vizekanzler DI Josef Pröll steht. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein Praktikum in Washington D.C., einen Simulatorflug mit einer Cessna CJ2, einen faszinieren Blick hinter die Kulissen der Flugsicherung (inkl. Besuch des Towers am Flughafen Wien) oder ein Besuch im Austrian Institute of Technology.

 

Ziel der Initiative ist es, wirtschaftliches Wissen bei Jugendlichen zu fördern, Neugierde an Unternehmertum zu wecken sowie Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge zu bilden. Neben der Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs und der Vergabe eines Praktikums bei einem renommierten Partner in Washington, wird im Zuge der Gala erstmals das „Dictionary of Economic Terms“ präsentiert, das sowohl als App- als auch als Printversion erhältlich sein wird.

Die Key Note des Abends präsentiert Sven Gábor Jánszky, Shootingstar unter den deutschen Trend- und Zukunftsforschern und Autor der Bücher ‚Rulebreaker: Wie die Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern‘ und ‚2020: So leben wir in der Zukunft‘.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb bzw. zu den Preisen unter www.austriancenter.com

 

Rückfragehinweis:
Austrian Economics Center
Markus Putz, (+43 664) 88 620 389
m.putz(at)austriancenter.com

2010-10-13T10:38:19+00:00

Leave a Reply