European Students For Liberty Konferenz in Leuven

Wo: Universität von Leuven, 20 Minuten von Brüssel entfernt
Wann: 18-20. November 2011
Wer: 120-150 liberal-gesinnten Studenten aus ganz Europa und den USA
Kosten: 25 Euro für Studenten, 45 für alle anderen  beinhaltet alle Vorträge während des Events, Verköstigung, Bücher und sonstige Materialien und die gemeinsamen Abende
Sprache: Englisch Hier geht’s zur Anmeldung In diesem November findet die erste European Students For Liberty Konferenz statt. Dort wird man nützliche Dinge über das Organisieren von Campusgruppen erfahren, viele neue liberale Freunde aus ganz Europa und den USA kennenlernen und die Ideen der Freiheit bis tief in die Nacht diskutieren. Die dreitägige Veranstaltung beginnt Freitag (18.November 2011) am Nachmittag und endet am Sonntagmittag (20. November 2011). Die Konferenz hat so einiges zu bieten: Mehrere parallel-ablaufenden Vorträge und Workshops um Studenten zu helfen ihre Campusorganisation noch erfolgreicher zu machen. Vorträge von bedeutenden Persönlichkeiten innerhalb der Freiheitsbewegung. Es werden sich liberale Organisationen den Gästen präsentieren und berichten was freiheitliches in Europa geschieht. Kostenlose Bücher und jede Menge Informationen verteilt werden. Und nicht zu vergessen: Lange gemeinsame Abende, an denen man Zeit hat sich kennenzlernen. Man sollte die European Students For Liberty Konferenz keinesfalls verpassen. Es gibt nichts inspirierendes, als gemeinsam mit über hundert begeisterten Freiheitsfreunden schöne Tage zu verbringen und zu erleben, wie viele Studenten aus der ganzen Welt sich für die Freiheit einsetzen. Unterbringung: Jeder muss sich um seine einige Unterbringung kümmern. Als Organisation, welche von Spenden abhängig ist und keinerlei Staatsgelder annimmt, können wir uns es leider nicht leisten, dies zu übernehmen. Nichtsdestoweniger haben wir mit dem IBIS Hotel in Leuven verhandelt und können Ihnen und Euch folgendes Angebot machen: •    Pro Nacht: 60 € für Einzelzimmer und 70 € für Zimmer mit zwei Betten •    Man muss folgenden Code bei der Anmeldung angeben: STUDENTS FOR LIBERTY 174076.   Referenten: Für genauere Beschreibung und weitere Referenten, bitte HIER klicken. Dr. Tom Palmer hält hohe Positionen bei derAtlas Foundation und dem CATO Institute. Bereist  sehr oft Asien, den Mittleren Osten, Südamerika  und Europa um dort die Ideen der Freiheit zu kommunizieren. Dr. Pierre Garello ist Professor für Volkswirtschaftslehre in Frankreich und Direktor des Institute for Economic Studies. Er hat zahlreiche Artikel zur Österreichischen Schule der Nationalökonomie, Wettbewerbsrecht und Vertragsrecht veröffentlicht. Prinz Michael von Lichtenstein: Unternehmer, Banker, Prinz und Aktivist in Think-Tanks. Detlev Schlichter: Autor des bald erscheinenden Buches “Paper Money Collapse: The Folly of Elastic Money and the Coming Monetary Breakdown”. Weiterhin ist er ein Fellow des Cobden Institutes in London.

2011-10-05T15:45:07+00:00

Leave a Reply