Was hält der Wirtschaftsstandort aus?

FMRS_AEC

Paneldiskussion in der Industriellenvereinigung

Free Market Road Show® am 15.4.2015 in Wien
10:30 bis 15:00, Industriellenvereinigung, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien)

 

Bankenrettung, Landeshaftungen, Regulierungen und Staatsanleihen sind Belastungen, unter denen die europäische Wirtschaft schwer leidet und die die Europäische Union auf eine harte Probe stellen. Immer mehr Mitgliedsstaaten geraten unter dem Druck der Solidarleistungen in budgetäre Schwierigkeiten. Das Augenmerk der Regierenden liegt zunehmend auf kurzfristiger Finanzierung, statt auf mittel- und langfristiger Austerität.

In Österreich sollte die im März beschlossene Steuerreform das Problem lösen. Unternehmer und Investoren sehen aber in den Regierungsbeschlüssen nur zusätzliche Belastungen für Leistungsträger, ein weiteres Aufblähen des Verwaltungsapparats und neuen Anreiz, den Standort zu wechseln. Ist das Steuerreformpaket ein Schuss nach hinten?

Diese und weitere Fragen werden am Mittwoch, dem 15. April in einer prominent besetzten Konferenz im Rahmen der Free Market Road Show® (FMRS) gestellt. Die FMRS bringt jährlich hunderte internationale Experten mit lokalen Politikern, Unternehmern und Journalisten zusammen, die in 30 europäischen Hauptstädten und 6 weiteren Metropolen (Istanbul, Jerusalem,..) in Vorträgen und Paneldiskussionen aktuelle (wirtschafts-)politische Fragen erörtern.

Informationen und Programm sind unter http://freemarket-rs.com/ zu finden.

2015-04-13T13:07:38+00:00

Leave a Reply