Hayek-Essay-Wettbewerb 2012

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft veranstaltet in Verbindung mit der Friedrich August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft auch im Jahre 2012 einen Essay-Wettbewerb. Das Thema in diesem Jahr lautet:

 

”Freiheit und Verantwortung – Überlegungen zur Bedeutung des Haftungsprinzip”

 

Teilnahmeberechtigt sind Studenten und Studentinnen im Diplom- oder Ma­gisterstudium und in vergleichbaren Bachelor-/Master-Studiengängen sowie Doktoranden.

 

Der Preis für den besten Essay (bitte nicht mit dem Charakter einer Semi­nararbeit) ist mit € 1.000 dotiert. Für den zweiten Platz sind € 750 und für den dritten € 500 vorgesehen.

 

Der Essay soll maximal zehn Seiten umfassen (1 ½-zeilig, 30 Zeilen à 60 Anschläge oder ca. 18.000 Anschläge).

 

Die Jury wird durch den Vorstand der Hayek-Gesellschaft gebildet.

 

Die Beiträge sind bis zum 20. Mai 2012 erbeten an die Adresse der

 

                        Friedrich August von Hayek-Stiftung

                        Prof. Dr. Gerd Habermann

                        Chausseestraße 15

                        10115 Berlin

 

 

Die Gewinner werden zu den Hayek-Tagen am 22. – 23. Juni 2012 eingeladen. Die Gesellschaft übernimmt – nach Absprache – die Reise- und Aufenthaltskosten

The views expressed on AustrianCenter.com are not necessarily those of the Austrian Economics Center.
2012-01-12T14:45:30+00:00

Leave A Comment